Körperarbeit

 Wenn die Seele flieht …

Viele Menschen fühlen sich über Jahre – oder gar Jahrzehnte – nicht „richtig in ihrem Körper angekommen“, haben keinen Draht zu sich selbst oder „fühlen sich in ihrer Haut nicht wohl“. Das ist sehr schlimm, weil Wohlgefühl eine maßgebliche Voraussetzung für Gesundheit ist. Hat man es nicht, bleiben viele Türen im Leben verschlossen.

Wenn außerdem bereits manifeste Krankheiten oder Störungen vorliegen, „bestätigen“ sich die Störung und das schlechte Körpergefühl gern gegenseitig. Das ist ein Teufelskreis, den es zu durchbrechen gilt. Viele Menschen – vor allem Frauen – haben einen leidvollen Weg durch Essstörungen hinter sich, oder stecken noch mitten drin.
Während es bei der Bulimie sehr oft Wut auf sich selbst und auf den eigenen Körper gibt, die ihrerseits neue Fressattacken und Selbstverletzungen auslösen, geht es bei der Magersucht in aller Regel um eine gestörte – oder nicht vorhandene – Wahrnehmung von sich selbst. Wobei die Grenzen zwischen Bulimie, Selbstverletzung und Magersucht immer wieder verschwimmen. Was jedoch immer mitspielt, ist eine gewisse Fremdheit des eigenen Bodys, der einem nur lästig und suspekt erscheint. Das lebensnotwendige „Wohlgefühl“ bleibt ein fernes Fremdwort.

Auch nach erlittenem Missbrauch ist das leider oft der Fall. Egal ob dieser körperlich, emotional oder psychisch war.
In all diesen Fällen biete ich Ihnen eine Körperarbeit an, die genau dort anfängt, wo Sie mit Ihrem (vorhandenem oder fehlendem) Körpergefühl oder auch Körperhass innerlich gerade stehen. Abstand, Intensität, Tempo und natürlich auch die Ziele bestimmen dabei Sie selbst – von mir kommen Kompetenz im Fachbereich und tolle Techniken. Für Körperarbeit ist es durchaus nicht nötig – und oft auch nicht sinnvoll – dass sie sofort über Berührungen beginnt. Im Gegenteil. In meinem geschützten Praxisraum können wir auch erst einmal ohne jede Berührung Wege finden, auf denen Sie sich selber ohne Vorgabe, ohne Druck und nur soweit Sie es gerade wollen, wahrnehmen können.

Bei Bedarf kombiniere ich die Körperarbeit gerne fließend mit dem Coaching, so dass ich Sie aus einer Essstörung oder aus den vielfältigen Folgen von Missbrauch wieder hinaus begleiten kann.
Entscheidungsträger sind und bleiben dabei immer Sie selbst. Ich habe lediglich eine Menge Tipps und Anwendungen auf Lager, die Ihnen ganz konkret helfen können. Und ich bin selbst eine Ex-Betroffene, da ich über 15 Jahre lang schwere Bulimie, Borderline und zuletzt auch magersüchtige Tendenzen hatte. Aus dieser Erfahrung heraus kann ich Ihnen sagen: „Ja, das ist heilbar!“ Und ich berate Sie gerne.

Kosten:
Dauer ca. 1 Stunde: 75,- Euro (nur Selbstzahler)

Hinweis

Die Körperarbeit ersetzt keinen Arztbesuch. Bei entsprechenden Beschwerden suchen Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker auf.

Termin vereinbaren

Telefon:
08208 7780559

Alter Postweg 13
86316 Friedberg-Bachern

E-Mail

 

Teilnehmerstimmen

Danke dafür, die zwei Tage auf Schloss Blumenthal haben uns sehr gut getan. Danke für diesen wunderbaren Seminar Ort.

S.M.